Gewagtes Experiment: RTL Nitro geht ab 1. April auf Sendung


Am 1. April diesen Jahres, startet die RTL Mediengruppe ein gewagtes Experiment. Es wird einen neuen Sender in einige Wohnzimmer werfen: RTL Nitro. „Der Sender für Helden“, so der Werbeslogan des Senders. Doch kann das funktionieren und was wird auf dem Programm laufen? Vieles bleibt noch im Dunkeln, doch die Primetime (20.15 Uhr) ist bereits programmiert.

Ist der Sender wirklich so schnell, wie er es verspricht? ©RTL

Das, was RTL dort macht, wird „legendär“, wie eine berühmte Sitcom-Figur gerne sagt. Doch was steckt dahinter, warum wirft die Mediengruppe RTL einen neuen Sender in das Haifischbecken? Ganz einfach: RTL hat sich die Rechte an Serien gekauft, die aber in ihr Hauptprogramm nirgends reinpassen würden, weder bei RTL, noch bei den anderen Sendern (VOX, RTL II…) der Gruppe. Also blieb nur ein gewagtes Experiment, einen neuen Sender zu schaffen. Das dies ein Experiment ist, merkt man spätestens an dem Punkt, wo man erfährt, dass vorerst nur Satelliten den neuen Sender empfangen können, der ab 1. April „On Air“ geht. Doch, da stellt sich die Frage: Wenn es nicht so gut läuft, was macht RTL dann mit diesem Sender?

Da kommen wir auch schon zum Programm:
„Jeder Tag bei RTL NITRO hat eine eigene, unverwechselbare Programmfarbe“, so wirbt die Homepage zumindest. RTL Nitro wird vor allem aus englischsprachigen Produktionen bestehen, nur an einem Tag liefert man „Eigenware“. Der Vormittag wird, wie auf was allen Kanälen, einheitlich gestaltet und hauptsächlich aus „Hört mal wer da Hämmert“ und „Wer ist hier der Boss?“ bestehen. Zudem kommt auch hier, für RTL typisch, das sogenannte „Hartz IV-Fernsehen“ ins Programm, so sollen zum Beispiel Wiederholungen von „Den Trowatos“, „Mitten im Leben“ und Co. ausgestrahlt werden.
Die Stärke von RTL Nitro wird vor allem die Primetime sein. Denn dort hält der Sender viele Free-TV Premieren bereit. Beispielsweise wird Montags „Modern Family“ eine Chance bekommen. Darin geht es um drei Familien, die dokumentarisch verfolgt werden. Es soll real wirken, ist aber von Vorn bis Hinten „gescripted“ (geschrieben) und inszeniert, verspricht jedoch viel schwarzen Humor.
Dienstag ist dann, unüblicherweise, der Tag für Spielfilme. So macht sich RTL den Sonntag nicht kaputt. Ähnliches macht Prosieben auch mit Sat.1. Während Prosieben Sonntag seine Blockbuster sendet, bringt Sat.1 eine Kriminalfilmreihe. Dafür hat Sat.1 Dienstag einen Filmtag. Somit wird RTL Nitro dort in direkter Konkurrenz laufen.
Mittwoch bringt dann Nitro seinen eigenen Krimitag. Mit „Chase“ und der Echtzeit-Serie „24“ nutzt man wieder erfolgreiche Auslandsproduktionen.
Der  Donnerstag wird dann sachlich. So zeigt man zum einen „Whale Wars“, was soviel heißt wie „Wal Kriege“, und „Anwälte der Toten“, was bereits auf RTL in zwei Staffeln lief und echte Kriminalfälle nacherzählt.
Am Freitag steht die Produktion „Rom“ ganz im Vordergrund. Dabei wird der Zuschauer zurück ins Jahr 52 v. Chr. versetzt und die Geschichte von dort nacherzählt wird.
Am Samstag kommt dann auch endlich ein Mal deutsche Produktionen ins Programm. So wird am Samstag erst die amerikanische Serie „Columbo“ vorlegen, bevor „Alarm für Cobra 11“ den Samstag „perfekt“ macht.
Sonntag macht RTL Nitro dann etwas einmaliges. Die CSI Serien sind in den Vereinigten Staaten (noch) der Quotenschlager schlechthin und das auch in Deutschland. So wird Nitro alle drei Formate (CSI: Den Tätern auf der Spur; CSI: Miami; CSI: New York) hintereinander bringen.

Ob das Experiment eines Spartensenders klappt und ob der eher geringe Zuschauerrahmen ausreicht, um den Sender auf die Beine zu bekommen, wird sich zeigen müssen. Ich bin da noch sehr skeptisch! Meine Vermutung ist, dass die Primetime einigermaßen gut Funktionieren wird, doch der Vormittag wird total untergehen. Doch spätestens am 30. April sind wir schlauer, denn dann läuft RTL Nitro bereits einen Monat.

PS: Das ist der momentane Werbesong von RTL Nitro. Sehr zu empfehlen..

Advertisements

Ein Gedanke zu “Gewagtes Experiment: RTL Nitro geht ab 1. April auf Sendung

  1. Lesenswerter Artikel! Ich werde da nochmal versuchen mehr zu erfahren!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s