Martin Solveig – Smash Reihe


Heute möchte ich euch gleich zwei Songs vorstellen und zwar von Martin Solveig. Er hat im Moment großen Erfolg mit seinem Song „Hello“, doch was viele nicht wissen, dieses Lied ist nur Teil einer ganzen Geschichte, welche nun schon drei Episoden beinhaltet. Hauptperson darin: Natürlich er selbst.

Martin Solveig wurde im September 1976 in Paris geboren. Er ist ein in Frankreich sehr bekannter DJ und landete nun auch in Deutschland mit „Hello“ seinen ersten Erfolg. Schon mit 13 bekam er seine ersten Turntables und begann für Freunde aufzulegen. Mit 18 arbeitete er in einem Plattenladen und legte nun auch in Paris in einigen Clubs auf. 2001 arbeitete er mit Bob Sinclar zusammen (Dieser Name wird gleich noch ein Mal auftauchen) und steuerte einen Mix zu seinem Album bei. 2003 brachte er dann seine erste Solo CD raus: „Suit“. Damit schaffte er in Frankreich Platz 84 und hatte somit seinen ersten Charteinstieg. Seine Single aus diesem Album schaffte es sogar auf Platz 37 der französischen Charts. So steigerte sich seine Bekanntheit in den Folgejahren, sowie seine Chartposition. Sein bisher letztes Album aus dem Jahr 2008 („C’est la vie“) schaffte es auf Platz 16 in Frankreich.

Doch seinen sowohl nationalen, als auch seinen internationalen Höhepunkt erreichte er 2010/2011 mit „Hello“. Der Song schaffte es in England auf Platz 13, in Frankreich und Deutschland auf Platz 5 und in Österreich sogar auf Platz 1.

„Hello“ ist aber nur Teil der Smash Reihe und nur ein Song. Der zweite heißt „Ready 2 go!“. Dieser wurde aber noch nicht veröffentlicht. In Smash Reihe geht es um ihn selbst, seinen Manager und seine geheime Liebe. Sie versuchen ihn mit vielen verschiedenen Aktionen bekannt zu machen und er will das Herz seiner Liebe erobern. In der ersten Episode ist das Tennis-Spiel gegen Bob Sinclar das zentrale Ereignis, wo auch „Hello“ gespielt wird. Er gibt den Kampf am Ende auf, weil er beobachten musste wie seine Liebe einen anderen Küsst. In der zweiten Episode hat sein Manager ein TV Auftritt im japanischen Fernsehen geplant und durchgeführt. In der dritten Episode singt er den Song „Ready 2 go!“ im Vorfeld eines Nationalspiels der französischen Nationalmannschaft und erntet Applaus von den Rängen. Den Auftritt musste er sich aber zuvor mit unlauteren Mitteln erkämpfen. Wie es weitergeht, bleibt abzuwarten.

Demnächst in Deutschland: Am 13.05. in München und am 01.06. in Hamburg.

Fazit: Ich finde ihn richtig cool und seine Episoden sind auch sehr unterhaltsam!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s